Kategorie-Archiv: Camper Trolley

Camper Trolley

Camper Trolley Wohnwagen- Rangierhilfe

Die Rangierhilfe Camper Trolley ist ein Produkt, mit dem man Wohnwagen auf dem Campingplatz und fast jedem Untergrund leicht manövrieren kann.

Neu ist dabei der Ansatz: Mittels der an der Deichsel angebrachten Halterung, welche ohne Schweissen oder Bohren montiert wird, kann der Wohnwagen oder Anhänger mit einer Fernbedienung bewegt werden und das Milimetergenau. Eine Automatik sorgt für weiches Bremsen. Einen montierten Veloradträger oder auch eine Deichselabdeckung müssen nicht demontiert werden. Die beiden starken Getriebemotoren des Camper Trolley 1500 werden durch die eingebauten leistungsfähigen Lithium-Akkus angetrieben. Mit einem Gewicht von 18,7 kg kann der Camper Trolley im PKW mitgeführt werden. Die Vorteile gegenüber anderen Rangierhilfen sind: kein zusätzliches Gewicht am Wohnwagen (bis auf das Deichselgestänge (ca. 5 kg) und Einsatz an verschiedenen Wohnwagen oder Anhängern mittels zusätzlicher Halterungen.
Im Standardpaket sind Netzgerät, Transporttasche, Fernbedienung und eine komplette Anbauvorrichtung für U- Profil- Deichseln enthalten.

Für andere Deichselprofile gibt es Adapter, z.B. für Rund- oder Rechtechprofile, allerdings zu Preisen, wo es einem schwindlig wird…

Eine Version für Doppelachser bis 2500 kg ist Ende 2010 auf den Markt gekommen.
Sie besitzt gegenüber der 1500 kg Version zwei weitere Motoren, ist also deutlich leistungsstärker um das erhöhte Gewicht bis zu 2500 kg bewegen zu können.

Zusammengefasst kann ich aus Erfahrungen meiner Kunden sagen, dass der Camper Trolley eine Alternative zu den bekannten Movern ist, diese aber nicht zu 100% ersetzen kann. Da die Truma- und Reich Mover direkt auf die Räder des Wohnwagens  zugreifen, entwickeln diese einen höheren Wirkungsgrad als der Camper Trolley. Dies zeigt sich vor allem an Bordsteinkanten, welche der Camper Trolley selbst zwar mühelos bewältigt, aber Probleme bekommt, wenn die Wohnwagenräder über die Kante gezogen werden sollen. Es kann dann passieren, dass sich die Raupen zwar drehen, es jedoch keinen Vortrieb mehr gibt und sich der Camper Trolley somit (bei weichem Untergrund) eingräbt. Wenn man vergleichsweise mit einem Truma Mover 5 Menschen ersetzen kann, so bringt es der Camper Trolley auf 2-3.

Die größen Vorteile sehe ich in der Gewichtseinsparung am Wohnwagen, der Truma Mover bringt es inklusive Batterie auf 50 – 60 kg, der Camper Trolley, da er im Kofferraum mitgeführt werden kann, auf ca. 7 kg (Deichselgestänge), dem vergleichsweise niedrigen Preis und der Option, den Camper Trolley am nächsten Wohnwagen weiter zu nutzen, da wie man weiß, ein montierter Mover beim Wohnwagen- Verkauf nur einen Bruchteil des ehemaligen Anschaffungspreises erzielt.